Fasten – Vorteile

Ich zitiere jetzt aus den Texten des Buches „Hildegard von Bingen – einfach fasten“ geschrieben von Brigitte Pregenzer und Brigitte Schmidle:

[…] Da während des Fastens Körper, Geist und Seele besonders empfindlich reagieren, sollten eingeschlichene Gewohnheiten wir Rauchen, Kaffeetrinken, Alkoholkonsum, aber auch Dauerfernsehen, stundenlanges Computerspielen oder z.B. ständige Einkaufslust aufgegeben werden. Alle diese Laster wirken sich während des Fastens besonders belastend aus und verhindern die gewünschten Reinigungsprozesse auf allen Ebenen. Wird eine Zeit lang freiwillig darauf verzichtet, ist der erste Schritt getan, um wieder ein rechtes Maß zu finden bzw. sich vielleicht sogar auf Dauer von diesen Gewohnheiten zu verabschieden. […]

Vorteile des Fastens

  • Du erhälst neue Energie
  • Du bekommst neue Einsichten und Perspektiven
  • Deine Sinne werden geschärft
  • Du hast mehr Zeit (kein Einkaufen, kein Kochen)
  • Du wirst ausgeglichener und ruhiger
  • Schlacken und Giftstoffe werden ausgeschieden
  • Fettreserven werden abgebaut (toller Nebeneffekt neben der Verbesserung der MS Symptome

Ob ich wohl diese Vorteile bestätigen kann?

An dieser Stelle noch ein sehr wichtiger Hinweis! Ich schreibe hier nur über MEIN Fasten-Experiment und was ich mache und wie es mir damit geht. Wer sich unsicher ist ob es bei dir selbst auch so funktioniert, der muss bitte das mit seinem Arzt absprechen und sich im Besten Fall begleiten lassen. Ich finde, dass viele Ärzte nicht über den Tellerrand schauen und ich habe für mich entschieden, dass ich das allein zuhause mache.

Ich habe nächste Woche außer Physiotherapie am Montag morgen und Reittherapie am Dienstag morgen keine weiteren Termine in der Woche. Ich werde ich mich voll und ganz auf das Fasten konzentrieren und auch Achtsamkeit mit mir selbst üben und da habe ich wirklich viel zu üben. Darauf freue ich mich schon neben all der Aufregung vor diesem Experiment.

Ich bin sowas von neugierig auf das Ergebnis 🙂

 

2 Gedanken zu „Fasten – Vorteile

  1. Cathalijne Zoete

    interessant, danke fur deine beitrag, ich habe schon 20 jahr MS primair progressief. mein alter ist 54 jetzt.
    Ich bin Hollandisch, naturheiler. Jetzt interessiere ich mir fur Hildegard von Bingen, und MMS.

  2. Dany

    Hallo liebe Cathalijne,

    vielen Dank für deinen Kommentar und schön, dass du meinen Blog gefunden hast 🙂
    Von MMS habe ich auch schon gehört, habe mich damit aber bisher noch nicht beschäftigt.

    Liebe Grüße und viel Freude und Anregungen beim Lesen in meinem Blog
    Dany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.